Über uns

Die Firma wurde im Jahr 2006 gegründet und befasst sich überwiegend mit dem Neubau und der Restaurierung von Pfeifenorgeln. Dabei sind wir bemüht, kreativ eigene Vorstellungen durch die Erfahrungen der Meister vergangener Stilepochen anzureichern, ohne diese zu kopieren.

Wir stehen für den guten Ton! Das ist selbstverständlich für unsere Orgeln mit ihrem warmen und verschmelzungsfähigen Timbre, für unsere tontechnischen Arbeiten und Anlagen, aber auch für den beratenden Umgang mit unseren geschätzten Auftraggebern.

Zur Zeit gehen vier Orgelbauer und ein Lehrling in großzügig angelegten Werkstatträumen unserer schönen und verantwortungsvollen Berufung nach.

Der Orgelbauer Thomas Wegmershausen ist seit der Firmengründung im Unternehmen beschäftigt. Caroline Kutter verstärkt seit 2013 und Martin Liek seit 2019 das Team. Seit 2020 erlernt Lukas Ommer in unserem Unternehmen den Beruf des Orgelbauers.

Seniorchef Bernhard Kutter gegründete die Werkstatt nach 15 Jahren Leitungstätigkeit bei der Orgelbau Waltershausen GmbH, die er 1991 mitbegründet hat. Benjamin Kutter ergänzt das Team nach seiner Lehrzeit bei der Firma R. Seifert in Kevelaer seit März 2012. 2015 übernahm Benjamin Kutter als Juniorchef die Leitung des Unternehmens.

Unternehmensgeschichte
2006 - ∞
Bernhard Kutter
Orgelbaumeister, Gründer
Benjamin Kutter
Geschäftsführer