Heuthen

  • Hybrid Orgel, Neubau, Umbau
  • Opus 16
  • 2018
  • St. Nikolaus
  • II/P/33
  • Registertraktur elektrisch
  • Spieltraktur elektrisch
  • Schleifladen
  • Ersetzten des Alborn-Spieltisches durch einen Neubau und Verwendung neuer Samples (zum Teil durch Orgelbau Kutter aufgenommen)
  • Ergänzung der realen Register: Gambe 8′ (neu)
  • Neuintonation des komplten realen Pfeifenwerks
  • Ergänzung der Audio-Anlage um eine neue selbst entwickelte Bassbox
  • Reparaturen am Gehäuse und der Windanlage

 

Bordun

16′

Principal

8′

Hohlflöte

8′

Rohrflöte

8′

Gambe

8

Salicional

8′

Oktave

4′

Querflöte

4′

Octave

2′

Mixtur

2′

Trompete

8′

Gedact

8′

Geigenprincipal

8′

Flauto amabile

8′

Viola

8′

Celesta

8′

Principal

4′

Blockflöte

4′

Nasat

2 2/3′

Cornett

2′

Tromba

8′

Oboe

8′

Tremulant

Principal

16′

Subbaß

16′

Zartbaß

16′

Quinte

10 2/3′

Oktavbaß

8′

Flötbaß

8′

Violon

8′

Posaune

16′

Trombone

8′

Clairon

4′

Manualkoppeln

II/I

Manualsubkoppeln

II/I 16′, II 16′

Melodiekoppeln

II/I

Pedalkoppeln

I/P, II/P

Walze

elektronische Setzeranlage

Schwelltritt

für digitale Register Oberwerk II

 

Rot – reale Register